Urlaub auf Hawaii – Ein unvergesslicher Urlaub im Paradies

Urlaub auf HawaiiUrlaub auf Hawaii – Von den majestätischen Klippen der Napali Coast auf Kauai, den weltberühmten Stränden von Waikiki Beach auf Oahu, den scheinbar endlosen weißen Sandstränden am Papohaku Beach auf Molokai, der delfinfreundlichen Bucht Hulopoe Bay auf Lanai und dem Hawaii Volcanoes National Park auf Hawaiis Big Island, bis zum Gipfel des Haleakala auf Maui, bietet ein Urlaub auf Hawaii so viel Sehenswertes, dass eine Entscheidung für eine der sechs Hauptinseln nicht leicht fällt.

Mit Urlaub auf Hawaii verbindet man nicht nur den Dauerohrwurm „Somewhere over the Rainbow“. Auch US-Präsident Barack Obama kehrt für einen Urlaub auf Hawaii immer wieder an seinen Heimatort zurück, der mehr als 2000 Meilen entfernt vom US-Festland und dem Rest der Welt liegt. Die entlegene Inselkette ist einer der beliebtesten Reiseziele weltweit.

Urlaub auf Hawaii "nur" 20 Flugstunden entfernt

Entscheiden Sie sich für einen Urlaub auf Hawaii, werden Sie sehr wahrscheinlich nach etwa 18 – 20 Stunden Flugzeit am Honolulu International Airport (HNL) auf Oahu landen. Im Urlaub auf Hawaii werden Sie von wunderschönen Polynesierinnen empfangen, die in traditionellen Baströcken Hula tanzen und Ihnen eine Blumenkette, genannt „Lei“, um den Hals hängen. Da Oahu etwas höher gelegen ist, haben Sie einen ungehinderten Ausblick auf den Waikiki-Beach, einem der berühmtesten Strände der Welt. Und was wäre ein Urlaub auf Hawaii, ohne den wunderschönen Sonnenaufgang auf dem höchsten Gipfel des Haleakala zu verfolgen. Von Honolulu aus haben Sie die Gelegenheit mit Linienbussen zum bekannten Navy-Stützpunkt „Pearl Harbor“ zu fahren und das gesunkene Marineschiff „USS Arizona“ kostenfrei per Bootstour zu besichtigen.

Ein Urlaub auf Hawaii bietet viel Sehenswertes

Um die gesamte Vielfalt der Inseln zu Erleben und Ihren Urlaub auf Hawaii perfekt zu gestalten, empfiehlt es sich, einen halbtägigen Wanderausflug zu den Manoa-Wasserfällen zu machen, der Sie an Drehorten der Serie „LOST“ und „Jurassic Park“ vorbeiführt. Im Hawaii Volcanoes National Park erfahren Sie mit dem Vulkan Kilauea, der seit 1983 ununterbrochen aktiv brodelt, ein wahres Naturschauspiel. Der Waimea Canyon, dem „Grand Canyon des Pazifik“, bietet mit seiner Schlucht bis zu 1067m tiefe Einblicke. Nicht weniger eindrucksvoll sind daneben die gewaltigen Klippen von Napali. Und von jeder Insel aus lassen sich auch hawaiische Buckelwale beobachten, die auf der Liste der bedrohten Arten stehen.

Die beste Reisezeit für einen Urlaub auf Hawaii

Ein Urlaub auf Hawaii empfiehlt sich im Hinblick auf das Klima das ganze Jahr über. Will man allerdings den Touristenstrom vermeiden, liegt die beste Zeit für einen Urlaub auf Hawaii zwischen Mitte April bis Ende Juni sowie von September bis Oktober. In dieser Zeit sind nicht nur die Preise etwas niedriger, sondern man hat auch höhere Chancen an bestimmten Sehenswürdigkeiten und auch an vielen Stränden nicht auf Massen von anderen Menschen zu treffen. Das kann bei einem Urlaub auf Hawaii, den man vermutlich nicht sehr oft macht, ein entscheidender Vorteil sein.